Eisenbahnviadukt Hartenrod. Bild: Otto Volk.

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Bad Endbach-Hartenrod, Eisenbahnviadukt

Schlierbacher Str. 15, 35080 Bad Endbach, Deutschland

Das unter Denkmalschutz stehende Viadukt von Hartenrod wurde 1899-1901 errichtet und diente über 100 Jahre dem Bahnverkehr.

In google maps öffnen

Objektinformation

Zugänglichkeit

Thema: transport

Funktion: Eisenbahnbrücke

Eigentümer - Träger: unbekannt

Nutzungszeit: 1901 bis 2001

Baujahr: 1899 bis 1901

Zustand: gut

Denkmalschutz: ja

Beschreibung:

Das Viadukt von Hartenrod (die sog. Schlierbachbrücke) wurde 1899-1901 nach Plänen der Eisenbahnbau- und -betriebsinspektoren Hentzen und Pietig für die Aar-Salzböde-Bahn (Niederwalgern – Herborn) errichtet. Leicht geschwungen überquert die aus Sandstein und Diabas errichtete Konstruktion aus neun Bögen in 150 m Länge und 13 m Höhe das Tal des Schlierbachs vor seiner Mündung in die Salzböde. Ähnlich wie bei dem zur gleichen Zeit errichteten Viadukt von Endbach finden sich über den Pfeilern jeweils vier rundbogige Aussparungen. Das Viadukt wurde 100 Jahre für den Bahnverkehr genutzt und ist heute ohne Verkehrsfunktion. Es steht unter Denkmalschutz. Der „größere Bruder“ des Viadukts ist das Eisenbahnviadukt in Bad Endbach.

Literatur:

Dehio, Georg: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler. Hessen, Neuauflage, bearbeitet von Folkhard Cremer. Band 1: Regierungsbezirke Gießen und Kassel, 2008, S. 380. Fiegenbaum, Wolfgang: 624 (3953) Herborn (Dillkr)-Hartenrod 24 km. - In: Abschied von der Schiene (2006), S.123-126. Eisenbahn in Hessen / hrsg. vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen ; 1, Eisenbahngeschichte und -baugattungen: 1829 - 1999 / von Volker Rödel; 2, Eisenbahnbauten und -strecken : 1839 - 1939 / Heinz Schomann. [Fotos: Volker Rödel] , 2 Teilbände (Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Hessen / hrsg. vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen), 2005, Band 2.2, S. 743. Eckert, Dieter: Vor hundert Jahren fuhr hier der erste Zug. Aus der Geschichte der Eisenbahn Herborn-Hartenrod. In: Hessische Heimat (2002), 15, S. 57-60 Benner, Alfred / Lotz, Karl: 185 Jahre Eisenbahn in Deutschland. Eine kurze "Bergbau-Geschichte" zum 100-jährigen Bestehen der Strecke Herborn-Hartenrod. In: Heimatjahrbuch für das Land an der Dill 53, 2010, S. 175-176.