Grebenhain, ehem. Tuchfabrik C. Müller / STI

Grebenhain, ehem. Tuchfabrik C. Müller / STI

Industriegebiet Oberwald, 36355 Grebenhain, Deutschland

In den heutigen Hallen des Verpackungsherstellers STI Grorp produzierte die Tuchfabrik Carl Müller Manteltuche.

In google maps öffnen

Grebenhain, ehem. Tuchfabrik C. Müller / STI

Industriegebiet Oberwald, 36355 Grebenhain, Deutschland

In den heutigen Hallen des Verpackungsherstellers STI Grorp produzierte die Tuchfabrik Carl Müller Manteltuche.

In google maps öffnen

Grebenhain, ehem. Tuchfabrik C. Müller / STI

Industriegebiet Oberwald, 36355 Grebenhain, Deutschland

In den heutigen Hallen des Verpackungsherstellers STI Grorp produzierte die Tuchfabrik Carl Müller Manteltuche.

In google maps öffnen

Grebenhain, ehem. Tuchfabrik C. Müller / STI

Industriegebiet Oberwald, 36355 Grebenhain, Deutschland

In den heutigen Hallen des Verpackungsherstellers STI Grorp produzierte die Tuchfabrik Carl Müller Manteltuche.

In google maps öffnen

Objektinformation

Zugänglichkeit

Thema:
verarbIndustrie

Funktion:
Tuchfabrik / Kartonagenfabrik

Eigentümer - Träger:
STI-Group

Eigentümer - Träger Webseite:

Nutzungszeit:
1948 bis 1966 (heute)

Baujahr:
1948

Zustand:
unbekannt

Denkmalschutz:
nein

Beschreibung:

In den heute vom Verpackungshersteller STI Group genutzten Hallen produzierte die Tuchfabrik Carl Müller 1948-1966 Manteltuche. Das Unternehmen war eigentlich in Spremberg in der Lausitz ansässig, verlegte seinen Sitz aber nach Ende des Zweiten Weltkriegs in den Westen. Das Unternehmen beschäftigte bis zu 370 Personen, wovon mehr als die Hälfte Heimatvertriebene und Flüchtlinge waren. Nach dem Tod des Firmeninhabers 1961 ging es mit dem Unternehmen wirtschaftlich bergab. Die Grebenhainer Cartonagen GmbH erwarb nach dem Konkurs der Tuchfabrik 1966 [nach anderen Angaben 1969/70] deren Firmengebäude. Heute werden die Gebäude von der STI Group (ehemals Gustav Stabernack GmbH) genutzt.

Literatur:

Gießener Geographischer Exkursionsführer. Mittleres Hessen, zusammengestellt vom Geographischen Institut der Justus Liebig-Universität Gießen, herausgegeben von Willi Schulze, 3. Vogelsberg, Rhön und nördliches Mittelhessen, 1982, , S. 113 f.