„Neues Leben in alten Mauern“ – Online-Eröffnung der Tage der Industriekultur 2021 als Video abrufbar
01/07/2021
7,4 Millionen Euro für Modernisierung und barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Kirchhain
06/07/2021

Rundgang durch die Alte Post Gießen und das Alte Telegraphenamt mit Kai Laumann als Video online

04.07.2021
von Manuel Heinrich

Kai Laumann, Zimmerer und Investor hat die beiden denkmalgeschützten Gebäude der Alten Post und des dahinterliegenden Alten Telegraphenamtes in Gießen erworben, mit der Liebe bis ins Detail restauriert, weiterentwickelt und einer neuen Nutzung zugeführt.
Kommen Sie anlässlich der Tage der Industriekultur Mittelhessen mit auf einen sehr persönlichen Rundgang durch die Gebäude, werfen Sie einen Blick auf Säulen und Fenster, Wände und Türen und sehen Sie, was aus einem Objekt der Industriekultur werden kann: insgesamt etwa 7500 Quadratmeter groß sind die Flächen in den beiden Kulturdenkmalen.

 

Die Kapitel:

  • Begrüßung und Rundgang durch das Benediktiner Weißbäuhaus
  • Klarna im ehemaligen Telegraphenamt
  • Bar im Telegraphenamt
  • Referenzzentrum Mammografie Süd West im Obergeschoss der Alten Post
  • Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft im Obergeschoss der Alten Post
  • TV-Wartezimmer im Dachgeschoss der Alten Post
  • Die Fassade der Alten Post

Vielen Dank für den Rundgang an Kai Laumann!