Aufnahme Otto Volk

Bischoffen, Bahnhof

Bischoffen, Bahnhof

Bahnhofstraße 30, Bischoffen, Deutschland

Einer der zahlreichen typischen Landbahnhöfe in Mittelhessen.

In google maps öffnen

Bischoffen, Bahnhof

Bahnhofstraße 30, Bischoffen, Deutschland

Einer der zahlreichen typischen Landbahnhöfe in Mittelhessen.

In google maps öffnen

Bischoffen, Bahnhof

Bahnhofstraße 30, Bischoffen, Deutschland

Einer der zahlreichen typischen Landbahnhöfe in Mittelhessen.

In google maps öffnen

Bischoffen, Bahnhof

Bahnhofstraße 30, Bischoffen, Deutschland

Einer der zahlreichen typischen Landbahnhöfe in Mittelhessen.

In google maps öffnen

Objektinformation

Zugänglichkeit

Thema:
transport

Funktion:
Bahnhof

Eigentümer - Träger:
Privat

Nutzungszeit:
1894/1902 bis heute

Baujahr:
1894

Zustand:
gut

Denkmalschutz:
ja

Beschreibung:

Der kleine Bahnhof von Bischoffen wurde zwischen 1894 und 1902 mit der Eisenbahnlinie Herborn – Niederwalgern (Aar-Salzböde-Bahn) errichtet. Während die beiden im rechten Winkel miteinander verbundenen Teile des Empfangsgebäudes die typische Ziegelbauweise mit Farbwechsel zeigen wurde das seitlich anschließende, dem Güterverkehr dienende Lagerhaus in „dekorativem Fachwerk“ gebaut. Der Bahnhof ist ein „bescheidenes, jedoch charakteristisches Exemplar aus der Zeit einer verstärkten ländlichen Verkehrserschließung.“ (Denkmaltopographie)

Literatur:

Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland: Kulturdenkmäler in Hessen : Lahn-Dill-Kreis Band II, bearbeitet von Maria Wenzel, 2003, S. 110