Treppenhaus Schloss Brühl von Balthasar Neumann

Verwendung von Lahnmarmor: berühmtes Treppenhaus von Balthasar Neumann in Schloss Brühl bei Köln. Foto: Willi Wabel

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Vortrag „Marmor von der Lahn“

Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

In google maps öffnen

Eventinformationen

Startzeit:
31.08.2021 18:00

Endzeit:
31.08.2021 21:00

Eintrittspreis:
Der Vortrag ist kostenfrei, Spenden werden erbeten.

Veranstalter:
Stiftung Lahn-Marmor-Museum

Adresse:
Geo-Informationszentrum Lahn-Marmor-Museum, Oberau, Villmar, Deutschland

Beschreibung:

Marmor von der Lahn

so lautet ein Vortrag, den Rudolf Conrads, Vorsitzender des Beirates der Stiftung Lahn-Marmor-Museum, am Dienstag, dem 31. August 2021 um 18:00 Uhr im Museum, Oberau 4, 65606 Villmar halten wird.

Entstanden ist der Lahnmarmor vor rund 380 Millionen Jahren. Weite Teile der heutigen Lahnregion waren zu dieser Zeit von einem Meer bedeckt und lagen auf Äquatorhöhe. Durch Vulkantätigkeit im devonischen Meer wurden Schalsteinsattel ausgebildet, die bis knapp unter die Wasseroberfläche reichten. Darauf entstanden Riffe, die sich hauptsächlich durch Stromatoporen, aber auch durch Korallen, Muscheln und Schnecken aufbauten. Im Laufe der Erdgeschichte wurden die entstandenen Riffe durch Druck bei der Gebirgsbildung mit Überdeckungen von bis zu 1000 Metern verfestigt.

Der Lahnmarmor fand vielfache Verwendung an „prominenter“ Stelle, so z.B. in den berühmten Epitaphien des Mainzer Doms und auch in den Domen von Berlin, Köln, Würzburg und Trier, beim einzigen Apostelgrab nördlich der Alpen in der Abtei St.Matthias in Trier, zu der Villmar gehörte. Lahnmarmor wurde verwendet im barocken Marmorbad des Weilburger Schlosses, an den Altären der Mannheimer Jesuitenkirche, in der Klosterkirche Amorbach, in den Schlössern von Biebrich, Brühl, Benrath und Würzburg, im Wiesbadener Kurhaus, in der Eremitage in St.Petersburg, im Bahnhof Haydarpasha in Istanbul (Endstation der berühmten Bagdadbahn) und in der Eingangshalle des Empire-State-Building in New York.

Rudolf Conrads wird die Entstehung und Verwendung des schönen Werksteins von der Lahn in einem einstündigen, reich bebilderten Vortrag schildern.

Anmeldungen werden erbeten bis zum 30. August 2021 unter stiftung@lahn-marmor-museum.de. Der Vortrag ist kostenfrei, Spenden werden erbeten.